Adventszeit, Märchenzeit

Adventszeit, Märchenzeit

Adventszeit in der Alfred-Kästner-Grundschule

Der Tradition unserer Schule folgend eröffnen wir die Adventswochen montags am Anfang der ersten Unterrichtsstunde mit einem Adventssingen. Beginnend mit der Klassenstufe 4 erfreuen uns die Kinder mit tollen Liedern, die uns alle zum Mitsingen einladen. Aber auch wunderschöne Gedichte oder auch Aufführungen mit einem Instrument erfüllen mit weihnachtlicher Stimmung die Flure unseres Gebäudes.

Die Klassenzimmer sind weihnachtlich geschmückt, der Winter hielt Einzug an den Fenstern und im Musikunterricht oder auch zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde erklingen weihnachtliche Lieder. Auch beim Projekt „Singt euch ein“ in den dritten Klassen wird für das Weihnachtssingen im Gewandhaus am 12.12.2017 schon seit Oktober fleißig geübt.

Alle Klassen unternehmen Ausflüge in ein Theater, ins Schauspielhaus oder andere Musik- und Theaterstätten. Es wird fleißig gemalt und gebastelt, heimlich entstehen viele schöne Sachen in den verschiedenen Unterrichtsstunden.

Zum Ende des Jahres wird es an unserer Schule märchenhaft. Es entstehen in den einzelnen Klassen viele tolle Sachen. Es wird gemalt, gebastelt, sich in Märchenfiguren verwandelt, Märchen nachgespielt, Rätsel gelöst, Märchenmappen angelegt oder auch weitergeführt und vieles mehr. Der krönende Abschluss ist am Freitag, dem 22.12.2017, die Aufführung eines Märchenmusicals, bei welchem auch einige Eltern mithelfen, alles in unserer Turnhalle aufzubauen.

       
   

In der letzten Schulwoche vor Weihnachten haben sich die Kinder der 1. bis 4. Klassen mit Märchen beschäftigt:

Auch Studenten arbeiteten mit den Kindern und übten für ein Stabpuppentheater. Hier das Märchen „Vom dicken fetten Pfannkuchen“:

       
       
       

Am letzten Schultag haben wir in unserer Turnhalle das Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ gesehen. Das war riesig. Alle waren total begeistert. Vielen Dank an die Theatergruppe. Hier einpaar Impressionen: