Alfred-Kästner-Gedenktag 2017

Alfred-Kästner-Gedenktag 2017

Alfred-Kästner-Gedenktag

 

Am Samstag, den 8.04.2017 fand der alljährliche Festakt zum Gedenken an die Ermordung der 53 Antifaschisten, Kriegsgegner und Zwangsarbeiter am Ehrenhain in Lindenthal statt.

Schüler der 4. Klassen und deren Eltern nahmen an dieser Gedenkveranstaltung teil und legten mit Vertretern des VdN, Angehörigen der Ermordeten und ausländischen Gästen Blumengebinde nieder.

Beeindruckend war für die Schüler, das ein Vertreter des russischen Konsulats eine Gedenkrede hielt. Aber der emotionalste Höhepunkt war für sie, dass der Enkel Alfred Kästners über Erinnerungen aus seiner Kindheit berichtete und zur Wachsamkeit mahnte.

So hatten die Schüler einen ganz aktuellen Bezug zum Namensträger unserer Schule.

Vielleicht ist es ja auch einmal möglich, Herrn Kästner in unsere Schule einzuladen.

Sonja Fleischer, Klassenleiterin Klasse 4a

 

 

 

 

Am 12.04.217 trafen sich die Klassen der Alfred-Kästner-Grundschule am Gedenkstein auf dem Schulgelände. Auch hier wurden nach dem gemeinsamen Gesang des Liedes „Kleine weiße Friedenstaube“ mit Blumen unserem Namensgeber gedacht.

Die Kinder der 2. Klasse pflanzten gemeinsam mit unserer Schulleiterin Frau Fischer Stiefmütterchen in die Pflanzschale vor der Gedenktafel.

(Redaktion)