Alfred-Kästner-Gedenktag 2018

Gedenken an Alfred Kästner am 12. und 14. April

 

Vor 73 Jahren, am 12.04.1945 wurde der Widerstandskämpfer Alfred Kästner im Lindenthaler Wäldchen mit 52 Mitgefangenen erschossen. Seit 1949 trägt die Lindenthaler Schule seinen Namen. Die heutige Alfred-Kästner-Grundschule ehrt jedes Jahr in den Tagen um den 12. April den Namensgeber ihrer Schule.

Unsere Kinder erfahren im Sachkundeunterricht aus seinem Leben und aus dieser Zeit. Der Gedenkstein im Schulgelände wird mit Blumen geschmückt. Die Jungen und Mädchen haben sich am Todestag dort versammelt, um mit Liedern und Gedichten an Alfred Kästner zu erinnern.

Mit einer Schülergruppe nahmen wir am Samstag, dem 14.04.2018 an der zentralen Gedenkveranstaltung am Ehrenhain im Lindenthaler Wäldchen teil.

Die Schülerinnen und Schüler legten im Namen der Schule einen Grabstrauß ab. Ein kleines Programm der Kinder ergänzte die feierliche Veranstaltung.